Unternehmensbeitrag

Electronic Banking aus der Cloud – ça roule

Von Iwan Vogel Geschäftsinhaber, mammut soft computing ag · 2019

Electronic Banking aus der Cloud, engineered by Swisscom – das bietet die mammut soft computing AG seit 2018 mit ihrem ­Produkt rent.a.mammut – und das mit Erfolg.

Mit der Cloud-Lösung «rent.a.mammut» rea­giert das bekannte Fintech-Unternehmen aus dem Aargau erfolgreich auf das wachsende Bedürfnis seiner Kunden, Electronic-Banking-­Daten in der digitalen Wolke zu speichern und zu verwalten. Seit der Inbetriebnahme im Juli 2018 konnte das Ziel von 50 Kunden bereits Anfang 2019 erreicht werden, die Lösung ist also bereits profitabel.
Das Electronic Banking «rent.a.mammut aus der Cloud, engineered by Swisscom», bietet Kunden überzeugende Vorteile:

  • Sie sind jederzeit auf dem neuesten Stand der ISO20022-Formate.
  • ​Sie profitieren von den Weiterentwicklungen im Bereich QR-Code-Rechnung, dem kommenden neuen Rechnungsstandard für die Schweiz.
  • Sie profitieren von der Zwei-Faktor-Authentifizierung der Finanzinstitute, die diese Sicherheitsnorm unterstützen.
  • Sie profitieren von der TOTP-Technik (Time based OneTime Password), dem anerkannten Industriestandard für das sichere 2-Faktor-­Log­in bei Cloud-Lösungen.
  • Sie bewirtschaften alle ihre Konten bei allen Banken Europas über die neue EBICS-Schnittstelle.
  • Sie regeln die Zahlungsfreigabe via Handy mit dem «mammut.Mobile.Client», dem multibank­fähigen Client für den Anschluss an alle EBICS-Banken Europas mit verteilter Unterschrift. «rent.a.mammut» wird von den zertifizierten Experten der Swisscom sicher betrieben.

Das Mietmodell ersetzt die Inhouse-Lösung zu tieferen Kosten und bietet Ihnen Unabhängigkeit betreffend Arbeitsplatz, Geräten, Lizenzen und Investitionszyklen.

Zum Autor

Iwan Vogel

Geschäftsinhaber
mammut soft computing ag

T: +41 (0)62 737 00 00

www.mammut-soft.ch